fraaanz nice things

Babydecke für Luise – aus einhundertachtungdreißig wird eins

Bild

Wer hätte das gedacht: Ich bin Tante. Alles neu, alles aufregend und die kleine Luise Lotte einfach zuckersüß. Und wer hätte das gedacht: Das Tantendasein weckt die Nähtante in mir. Der Wunsch: Eine Babydecke für den Kinderwagen. Das Ergebnis: Ein ganz persönlicher Babyquilt aus 138 Einzelteilen, familieneigenen Kleiderresten sowie neuerstandenen und geschenkten Stoffen.Wie verrückt habe ich chaotische, amerikanisch Quiltblogs durchwühlt, witzige, überaus lehrreiche Youtube-Filme studiert und unendlich viele Muster, „Pattern“ und „Blocks“ kopiert, kreiert und kombiniert. Allein für das Grundmuster, die Stoffauswahl und die Zuordnung von passende Stoffen, Muster und Farbe zu jedem Einzelteil habe ich liebendgern einen Tag lang rumgetüftelt.

BildBild

Mit dem Zuschneiden der vielen kleinen Drei- und Vierecke ist dann auch schon oder endlich die Vorbereitung getan -Ich habe mir dafür extra so einen Roll-Schneider zugelegt und mich direkt verliebt. Die Zuschnitte gehen damit auch auf einem Küchenholzbrett ganz einfach, präzise und schnell. Das bekommt meiner Meinung nach keine Schere hin- und es kann ans Eingemachte gehen. Es ist einfach toll anzusehen, wie sich nach der Kreativphase nun Stück für Stück die Einzelteile wie Bausteine zu den wiederkehrenden Elementen zusammensetzen und zu einem großen Ganzes werden. Mit mittelstarkem Fließ und einem schönen, weichen Unterstoff zusammengenäht (oder gesteppt), ergibt die gerade eben fertiggestellte Oberseit ein 1x1m großes Meisterwerk.

BildBildBildBildBild

Meine ganz persönliche Babydecke erhält am Ende noch ganz einfach mit dem handgestickten, zauberhaften Namen meiner „neuen“ Nichte ihren letzten Schliff.

Liebe Luise, ich hoffe du hast ganz viel Freude mit deiner neuen Babydecke. Sie soll dich wärmen, schützen und vor allem in allen Lebenslagen ganz weich betten. Schlummer schön! Deine Tante Fränze

BildBild

Advertisements
Dieser Beitrag wurde am 5. Juli um 00:51 veröffentlicht. Er wurde unter augenweide, handgemacht abgelegt und ist mit , , , , , , , , , getaggt. Lesezeichen hinzufügen für Permanentlink. Folge allen Kommentaren hier mit dem RSS-Feed für diesen Beitrag.

2 Gedanken zu „Babydecke für Luise – aus einhundertachtungdreißig wird eins

  1. Pingback: Das A&O einer Patchwork Decke « fraaanz nice things

  2. Pingback: Das A&O einer Patchwork Babydecke « fraaanz nice things

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: