Blaubeer Amarettini Pudding

 

Topping

Für Schleckermäulchen, Pudding mal anders. Klein aber fein. Kombiniert mit Amarettini und Blaubeeren wird Vanillepudding zu einer appettitlichen fruchtig-knusprig-süßen Delikatesse.

Alles, was es dafür braucht, sind kleine Gläser, handelsüblicher Pudding, frische Blaubeeren und natürlich Amarettini.

Zutaten

Das Rezept ist denkbar einfach. Die Amarettini in der Tüte oder einen Teil in eine Tüte geben und mit einem Nudelholz, Kochtopf, einer Weinflasche oder ähnlichem verkleinern. Die kleinen Krümel gleichmäßig auf die kleinen Gläser verteilen. Die Blaubeeren waschen und ebenfalls auf die Gläser verteilen.

Amarettinikrümel + BlaubeerenAmarettinikrümel + Blaubeeren + Pudding + Topping

Dann den Pudding nach Anleitung unter Rühren aufkochen und als dritte Schicht in die Gläser füllen. Nach Lust und Laune garnieren, z.B. wie hier mit einem Amarettini und einer halben Blaubeere je Glas verzieren und dann für ein paar Stunden kalt stellen.

Bin auf Eure Varianten und Tipps gespannt. Lasst es Euch schmecken.

Der fruchtig knusprig süße Nachtisch

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s